Ein Case mit viel Platz
Artikel
0 Kommentare

Elite Tool Case ‚Takuin‘

Wohin mit dem Werkzeug, Ersatzschlauch und Luftpumpe? Trikottaschen? Satteltasche? Oder zu Hause lassen?

Ich habe alle Varianten schon ausprobiert, zu Hause lassen fühlt sich komisch an. Jede Glasscherbe könnte der Endgegner sein. Ich startete mit der klassischen Satteltasche. Sehr praktisch. Nur am Aerohobel kam es zu Konflikten mit dem Rücklicht. Im Sommer wenn die Tage länger sind aber durchaus eine Option. Ich vertraue auf die Silica Premio. Bis auf die Luftpumpe geht da alles rein. Alternativ geht auch richtig viel in die Trikottaschen. Eine Tasche fürs Handy, eine für Werkzeug, Schlauch und Luftpumpe und eine fürs Essen. Perfekt! Zum Pendeln und für die One-Bottle Strecken ist das Elite Case Tool „Takuin“ (UVP 30,95 Euro, Straßenpreis ca. 20 Euro) ideal. Zwar verliert man einen Platz für das zweite Bidon aber man gewinnt dafür eine organisierte Transport für Luftpumpe, Ersatzschlauch, Werkzeug. Selbst die Windweste und ein Gel finden noch Platz.

Elite Case Tool, geschlossen

Das Elite Case lässt mittels Reißverschluss aufklappen und man gelangt so schnell und einfach an alles. Um mehr Stauraum zu bekommen kann man den Organizer dank Klettverschluss heraus nehmen. Ich transportiere in dem Elite Case zwei 28er Continental Race Schläuche mit 60er Ventil, eine Lezyne Sport Drive HP Luftpumpe (17 cm), das Hexus X Miniwerkzeug von Topeak, eine CR2032 Batterie, ein Gel, etwas Bargeld und meine EC Karte. Je nach Wetter packe ich nur noch eine Santini Windweste dazu.

Platz findet die Flasche in den üblichen Trinkflaschenhaltern. Ich packe sie immer an die Sattelstange, so ist der Flaschenhalter am Oberrohr frei für die echte Trinkflasche. Bei meinem Bontrager Elite Flaschenhalter sitzt das Takuin mit seinen 25,5 cm Umfang / 7,4 cm Durchmesser recht eng, der Elite Cannibal XC bietet etwas mehr Platz. Eine entsprechender Nut hält das Case noch mal extra fest. Es gibt aber durchaus Flaschenhalter die für das Case zu schmal sind!

Wer mehrere Räder fährt, kann mir dem Elite Tool Case schnell die benötigten Werkzeuge von Rad zu Rad wechseln. Tool raus, Tool rein. Wie mit einer normalen Trinkflasche. Allerdings verliert man auch genau das, ein Platz für einen Trinkflasche. Fürs Pendeln oder die kleine Sonntagsrunde kein Problem, da reicht eine Trinkflasche locker aber so eine Hitzeschlacht wie 2019 in Köln erfordert mindestens zwei Flaschen.

Vorteile
– Sachen lassen sich organisiert verstauen
– Organisationselement kann entfernt werden um mehr Platz zu erhalten
– lässt sich leicht zwischen mehreren Rädern wechseln

Nachteile
– passt nicht in jeden Trinkflaschenhalter

Der Beitrag ist nicht von Elite gesponsort oder steht mit irgendeinem Sponsoring im Zusammenhang.

Artikel

7 Tage bis Weihnachten, 7 Geschenkideen

Jedes Jahr das gleiche Thema, im Oktober liegt das Spekulatius im Supermarkt und zack ist Weihnachten und man hat noch kein Geschenk! Damit ihr nicht ohne etwas da steht, hier 7 Geschenkideen für unter 50 Euro:

  1. Ausstechform „Fahrrad“, 3,99 Euro dazu ein paar Kekse selber backen und seiner Kreativität beim Dekorieren freien Lauf lassen
  2. Ticket für die Cycling World 2020 am 21/22. März 2020 in Düsseldorf, die Adresse für feinste Radkultur, 10,00 – 15,00 Euro
  3. Hiplok Z-Lok, das kleine Zahlenschloss für den kurzen Kaffeestopp, 16,00 Euro
  4. Buch „Mit jeder Faser: Mein Weg zum härtesten Triathlon der Welt“ Tagesschausprecher Thorsten Schröder über seine Leidenschaft, 20,00 Euro
  5. Lezyne Pressure Drive Mini Luftpumpe für die Trikottasche, falls mal die Luft raus ist, 34,95 Euro
  6. Continental Grand Prix 4 Season Reifen quasi der Grand Prix 5000 für den Winter, 36,95 Euro
  7. GripGrab Ride Waterproof Winter Handschuhe gegen kalte Finger in der Nebensaison, 47,99 Euro

Denkt dran, fast alle 7 Geschenkideen gibt es auch bei eurem Fahrradladen um die Ecke! #SupportYourLocalBikeShop und findet vielleicht noch die ein oder andere gute Idee für Weihnachten!

Arnos Bikestore | La Bici | Radsport Jachertz | Radsport Schumacher| Schicke Mütze

Artikel
1 Kommentar

Cycling World 2019

Nach dem erfolgreichen Start 2017 und der gelungenen Wiederholung in 2018 findet auch dieses Jahr wieder die Cycling World in Düsseldorf statt. Ab jetzt ist es somit Tradition, dass sich einmal im Jahr feinste Radkultur auf dem hippen Areal Böhler sammelt. Auf 14.000 Quadratmetern heißer Stoff rund um das Fahrrad, egal ob Carbonrenner, Edelstahl, Lastenrad, FatBike oder Citybike es ist für jeden was dabei.

Neben einer langen Liste von Austellern gibt es auch ein deftiges Rahmenprogram, lifeisaride Fixedgear Crit, Biehler-Cyclingword-Cyclocross-Challenge, Cargobikecup, Cyclingworld Awards, Maren Schink „Mein Weg von der Couch aufs Rad“, Philipp Hympendahl – FotoaustellungWonderful losers – Film Session, Klassikerausfahrt, Pucky Kids Bike Parcours, Womens Ride by Schicke Mütze…. und und und…

Kommt einfach vorbei!

23. März und 24. März, 10-18 Uhr,
Areal Böhler, Hansaallee 321 40549 Düsseldorf

Tagesticket 10€
Wochenendticket 15€
Tickets online kaufen

Artikel
0 Kommentare

10 Geschenke für Weihnachten und so…

Advent, Advent! Ohje… richtig Weihnachten nähert sich mit großen Schritten! Noch keine Geschenke? Überhaupt keine Idee? Vielleicht ein Rollentrainer oder ein Powermeter? Zu teuer? Im folgenden 10 Geschenke bis 100 Euro, mit denen ihr euch oder eure Radsportkollegen/innen auch nach Weihnachten noch eine Freude machen könnt.

Zeitschrift Tour 01/2019 5,20€

Test, Technik, Profis, Tourenszene, Fitness, Training, Touren und vieles mehr ab 19. Dezember am Kiosk perfekt um sich durch die Tage zu lesen.

Buch Velominati, Die Regeln 14,80€

Der Kodex für Radsportjünger. 95 Regeln manche lustig manche nicht zu missachten, schön verpackt in netten Geschichten aber natürlich auch in einer Übersicht zum auswendig lernen 😉

Buch Rennradwerkstatt für Profis 24,90€

Neubau, Wartung, Reparatur gut bebildert und erklärt. Perfekt zum Nachschlagen. Aber auch Grundlagen a la „Was brauch ich am Werkzeug in meiner Rennradwerkstatt“ finden Platz im Buch. [shop]

Zubehör, HideMyBell Regular 36,95€

Praktische Halterung für den Fahrradcomputer und Klingel in einem. Optional lässt sich auch ein Adapter für das GoPro System kaufen. „HideMyBell“ gibt es jetzt auch in der „fi mount“ Version für Aero Lenker (46,95€). [shop]

Werkzeug, Silca Italian Army Knife Venti 39,76€ (45 USD)

20 Tools in einem Griff. Das Venti von Silca ist vollgepackt mit dem wichtigsten Fahrradwerkzeug uns lässt so auch größere Reparaturen unterwegs zu. [shop]

Bekleidung Grip Grap Race Aqua 39,95€

Der Schuh für über den Schuh. Dünnes, leichtes, elastisches Material liegt eng am Schuh, schützt vor Wind und Wetter. Ausreichend reflektierende Prints sorgen für die notwendige Sichtbarkeit in den dunklen Tagen. [shop]

Werkzeug SKS Rennkompressor 49,95€

Seit 50 Jahren im Straßenradsport. Der SKS Standkompressor bringt bis zu 16 bar aufs Gummi und macht es mit jedem, egal ob Sclaverand, Schrader oder Dunlop. [shop]

Event Skoda Velodom 2019 68km 59,00€

Ein Startplatz für den Skoda Velodom besser bekannt als „Rund um Köln“. Als Frühbucher spart man bis zu 20€ und zahlt für die 68 Kilometer Runde bis zum 31. Dezember nur 59€. [shop]

Reifen Continental Grand Prix 5000 S II 62,90€

14 Jahre war der Grand Prix 4000 treuer Begleiter vieler, nun gibt es einen Nachfolger, 10g leichter, 20% bessere Pannenschutz, 12% weniger Rollwiderstand und auch als Tubeless Variante zu haben. [shop]

Beleuchtung Knog PWR Trail 84,95 €

Die Knog PWR Trail kann als Powerbank und Lampe verwendet werden. Dabei ist es egal ob man die Lampe lieber am Lenker oder auf dem Helm trägt. In den 6 verschiedenen Modis bringt die PWR Trail bis zu 1000 Lumen auf die Straße und macht die Nacht zum Tag. Neben den festen Modis kann man individuellen Leuchtmodi per Konfigurationssoftware einfach selbst erstellen… [shop]

War das richtige Geschenk nicht dabei?

Radklamotten anziehen, Lieblingsmensch packen eine Runde aufs Rad und dann bei der lokalen Espressotanke ein Espresso genießen, geht auch das ganze Jahr 😉